A B O U T   S I L V I A   H O L L W E G

Using light, shadow and movement, Silvia Hollweg creates paper & straw artwork and installations that encourage viewers to slow down, wonder and smile. Fascinated by math, geometry, nature and architectural forms, Silvia’s work is sophisticated yet playful. With an engineering mind and a delicate aesthetic, Silvia combines paper and straw materials, folds and shapes them in a unique way to create structures that illuminate the things that she finds inspiring.

Germany-based artist & designer born in Caracas, Venezuela, with a Bachelor of Fine Arts degree from Tufts University and The School of the Museum of Fine Arts in Boston, Silvia Hollweg creates paper & straw kinetic, architectural sculptures and immersive environments that surprise and delight while striving to inspire participants to see the world using the fascinated medium of paper & straw in a new way.

Her creative process begins with a sheet of paper or piece of straw. She explores the experimental potential, the aesthetic properties and the qualities of the paper  & straw by folding  or cutting it, and transforming her findings into art and design concepts. Her work is characterized by the combination of contrasting textures, shapes and light effects. She creates works or products with character, which have a story to tell and are told by the work of paper or straw.

“Life is like a kaleidoscope: a creative game full of possibilities and variations.”

~Silvia Hollweg

Ü B E R   S I L V I A   H O L L W E G

Mit Licht, Schatten und Bewegung schafft Silvia Hollweg Papier- und Strohkunstwerke sowie Installationen, die den Betrachter dazu anregen, langsamer zu werden, sich zu wundern, zu entspannen und zu lächeln. Fasziniert von Mathematik, Geometrie, Symmetrie, Natur und architektonischen Formen, Silvias Arbeit ist raffiniert und dennoch verspielt. Mit einem Ingenieursgeist und einer feinen Ästhetik kombiniert Silvia Papier- und Strohmaterialien, faltet und formt sie auf einzigartige Weise, um einzigartige Kunstwerke zu schaffen.

Die in Caracas, Venezuela, geborene deutsche Künstlerin und Designerin mit einem Bachelor of Fine Arts von der Tufts University und The School of Fine Arts in Boston schafft kinetische geometrische architektonische Papier- und Stroh-Kunstwerke, die den Betrachter die Papier- und Stroh-Welt auf eine neue offene überraschend Art und Weise sehen lässt.

Ihr kreativer Prozess beginnt mit einem Blatt Papier oder einem Stück Stroh. Sie erkundet das experimentelle Potenzial, die ästhetischen Eigenschaften vom Papier und Stroh, indem sie es faltet oder schneidet und ihre Ergebnisse in Kunst- und Designkonzepte umsetzt. Ihre Arbeit zeichnet sich durch die Kombination von kontrastierenden Texturen, Formen und Lichteffekten aus. Sie schafft Kunstwerke oder Produkte mit Charakter, die eine Geschichte zu erzählen haben und von der Arbeit aus Papier oder Stroh erzählt werden. 

“Das Leben ist wie ein Kaleidoskop: ein kreatives Spiel voller Möglichkeiten und Variationen.”

~ Silvia Hollweg

 

I M P R E S S U M